du machst meine nächte schlaflos
wenn ich morgens raus muss
du rufst mich ans telefon aus dem bad
du kochst mir jeden montag spinat

du steckst mich an mit deinem husten
einen tag vorm nächsten gig
du schleppst mich zu ner weinprobe am rhein
du sprichst mich an vorm besten reim

du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch
du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch

du gibst mir den weisesten rat
wie ich alles besser mach
du sagst mir was sich keiner traut
haust mich wie mich keiner haut

du bietest mir zigaretten an
obwohl du weißt dass ich nicht mehr rauch
schaltest um zu 9live-worte-raten
lädst mich ein zu kaffee-fahrten

du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch
du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch

du liest mir aus der zeitung vor
wenn ich gut gelaunt bin
du spendierst mir einen tag im schnee
du kochst mir den dünnsten kaffee

du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch
du gibst mir alles
alles was ich nicht brauch
Alles


Text • 1994
P Vielhaber

Musik • 1994
T Vogt


unveröffentlicht